Immer wieder erstaunt…

… wie toll die Natur funktioniert. Gestern haben wir das Liebesleben des Rehwildes beim Jagdscheinkurs besprochen und gelernt, dass die Paarungszeit bzw. die sog. Blattzeit im Juli bis August stattfindet. Die Ricke ist dann also befruchtet, aber das absolute Phänomen der Natur ist, dass mit dem Ei dann erst mal gar nichts passiert. Es ruht einfach ohne Zellteilung bis ca. Dezember und fängt dann erst an sich zu entwickeln. Dies ist damit die Kitze im Mai/Juni gesetzt (geboren) werden, wenn reichlich Äsung (Futter) da ist.

Der Hammer! Faszinierende Schöpfung! 😉