Mündlich & praktische Prüfung Jagdschein

Nun ist es schon fast ein Jahr her, dass ich selbst die mündlich/praktische Prüfung zum Jagdschein abgelegt habe. Da sich jetzt aber wieder andere Jagdscheinanwärter in die nervöse Phase begeben haben, möchte ich meine Erinnerungen an die Fragen und Aufgaben meiner Prüfung hier noch veröffentlichen.

Weiterlesen

Advertisements

12 von 12 im April

Da bin ich wieder… der März ist ausgefallen, also nicht komplett, nur für meine Teilnahme bei Frau Kännchen’s 12 von 12.

Heute war ein besonderer Tag: Die schriftliche Prüfung für den Jagdschein. Ich bin heil froh, dass der Tag endlich gekommen ist. Ich bin feddisch! Mag nicht mehr lernen.

Der Tag fing um 6:45 Uhr an heute Morgen, aber ich brauchte keinen Wecker. Hatte eh kaum geschlafen. Dementsprechend zerknittert sehe ich noch aus:

Kaffee Weiterlesen

Immer wieder erstaunt…

… wie toll die Natur funktioniert. Gestern haben wir das Liebesleben des Rehwildes beim Jagdscheinkurs besprochen und gelernt, dass die Paarungszeit bzw. die sog. Blattzeit im Juli bis August stattfindet. Die Ricke ist dann also befruchtet, aber das absolute Phänomen der Natur ist, dass mit dem Ei dann erst mal gar nichts passiert. Es ruht einfach ohne Zellteilung bis ca. Dezember und fängt dann erst an sich zu entwickeln. Dies ist damit die Kitze im Mai/Juni gesetzt (geboren) werden, wenn reichlich Äsung (Futter) da ist.

Der Hammer! Faszinierende Schöpfung! 😉

Das grüne Abitur

So wir er genannt: Der Jagdschein(kurs) und ich habe gerade am Dienstag mit dem Vorbereitungskurs für das grüne Abitur begonnen. Wow! Ich möchte Jägerin werden. Das wundert schon viele. „Waas?! Als Frau?“, „Kannst du einfach so auf Bambis schießen?!“ usw. und ich glaube ich werde noch einige andere Sprüche zu hören bekommen. Aber das ist mir egal. Denn ich weiß ja, dass es was ganz anderes ist. Weiterlesen