Erster Ansitz mit MEINEM Jäger :-)

Gestern durfte ich das erste Mal mit Meinem 🙂 Jäger als Begleiterin auf Jagd gehen. Das Wetter war wunderschön und als wir in die Nähe der Leiter kamen, stand schon ein junger Bock auf der Wiese davor. Wir versuchten so unbemerkt wie möglich zur Leiter zu kommen und baumten auf. Nachdem wir vielleicht 2 Minuten saßen, entdeckte Mein Jäger etwas im Gras kurz vor uns. Erst gingen wir von einem Hasen aus, doch es war ein Jungfuchs. Angelegt, Schuss, Waidmannsheil. Das ging ja fix. Weiterlesen

12 von 12 im April

Da bin ich wieder… der März ist ausgefallen, also nicht komplett, nur für meine Teilnahme bei Frau Kännchen’s 12 von 12.

Heute war ein besonderer Tag: Die schriftliche Prüfung für den Jagdschein. Ich bin heil froh, dass der Tag endlich gekommen ist. Ich bin feddisch! Mag nicht mehr lernen.

Der Tag fing um 6:45 Uhr an heute Morgen, aber ich brauchte keinen Wecker. Hatte eh kaum geschlafen. Dementsprechend zerknittert sehe ich noch aus:

Kaffee Weiterlesen