3|Ludvig

Kinder sind bei dem Thema „Do more of what makes you happy“ unsere besten Vorbilder. Sie machen eigentlich nur das was sie am liebsten machen. Außer natürlich wenn Mama sagt: Zimmer aufräumen. 😉

Ich habe Ranveig und Sören getrennt stellvertretend für die Kinder befragt (wollte auch mal wissen, wie die beiden ihre Kinder kennen bzw. wahrnehmen).

Janine: „Sören, wobei vergisst Ludvig das Gefühl für Zeit?”

Sören: „Im Garten, bei den Hühnern und wenn er mit Pokemon-Karten spielt.“

Janine: „Ranveig, wobei vergisst Ludvig das Gefühl für Zeit?”

Ranveig: „Wenn er etwas mit Tieren zu tun hat. Vor allem Babies. Er kann sich auch gut alleine beschäftigen.“

Ludvig

Children are the best examples in regards to „Do more of what makes you happy“. They mostly do what they like the best. Unless mum says: Tidy up your room. 😉

I asked Ranveig and Sören seperately on behalf on their kids (also wanted to know how their know their kids and what they notice).

Janine: „Sören, what does Ludvig do and loses the sense of time?”

Sören: „In the garden, with the chicken and when he plays with his Pokemon cards.“

Janine: „Ranveig, what does Ludvig do and loses the sense of time?”

Ranveig: „When he is with animals. Particularly baby animals. He is also happy to be by himself.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s